Marc Marquez will zurückschlagen

Aufmacherbild

Marc Marquez will nach Rang fünf in Doha beim anstehenden Grand Prix in Austin die alte Rangordnung in der MotoGP wiederherstellen. "Ich möchte das, was in Katar passiert ist, wirklich hinter mir lassen und was eignet sich besser dafür, als ein Rennen auf einer meiner Lieblingsstrecken", freut sich der Titelverteidiger auf das US-Rennen. Katar-Sieger Valentino Rossi gibt sich hingegen zurückhaltend. "Das wird ein anderes Rennen, diese Strecke kommt uns nicht so entgegen", so der Yamaha-Pilot.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen