Marquez bricht sich Wadenbein

Aufmacherbild
 

Rückschlag für Marc Marquez noch vor dem Start der MotoGP-Saison: Der Weltmeister bricht sich bei einem Dirt-Track-Training das rechte Wadenbein. Zwar ist keine Operation notwendig, er darf das Bein aber die nächsten zwei Wochen nicht belasten. Mit einer kompletten Heilung ist in drei bis vier Wochen zu rechnen. Damit wird Marquez wohl für die kommenden Testfahrten in Sepang und Phillip Island ausfallen. Der Saisonstart in Katar (23.3.) dürfte nicht gefährdet sein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen