Lorenzo verzichtet auf Nummer 1

Aufmacherbild

Als amtierender MotoGP-Weltmeister hätte Jorge Lorenzo das Recht, sein Bike mit der Startnummer 1 zu versehen. Doch der Spanier verzichtet auf das Privileg - aus Aberglauben! "Die Eins bringt mir kein Glück", bleibt Lorenzo seiner Nummer 99 treu. 2010 hatte der Teamkollege von Valentino Rossi mit der Eins am Bike eine wahre Pechsträhne. Überhaupt ist die gesamte Motorrad-WM Einser-frei, da die Weltmeister in der Moto2 und Moto3 in die nächsthöheren Klassen aufstiegen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen