Elias springt für Barbera ein

Aufmacherbild

Die Pramac-Ducati bleibt auch in Abwesenheit von Hector Barbera in spanischer Hand. Toni Elias wird beim kommenden MotoGP-Rennen im kalifornischen Laguna Seca für seinen verletzten Landsmann einspringen. Elias bestritt bislang 96 Rennen in der Königsklasse, fährt heuer aber in der Moto2, in der er 2010 den WM-Titel erobern konnte. Barbera hatte sich vergangene Woche bei einem Trainingssturz einen Schienbeinbruch zugezogen, der ihn mindestens vier Woche außer Gefecht setzt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen