Bradl erfolgreich operiert

Aufmacherbild

Nach Dani Pedrosa nützt auch Stefan Bradl das rennfreie Wochenende in der MotoGP, um seinen Probleme bereitenden rechten Unterarm zu operieren. "Nach den Arm-Pump-Problemen in Jerez entschieden wir, den rechten Unterarm wieder behandeln zu lassen und die Operation ging ganz schnell: nur 15 Minuten", richtet der 24-jährige Deutsche über seine Fan-Seite aus. Der LCR-Honda-Pilot will keine Zeit verlieren: "Nun beginne ich mein Erholungsprogramm, um für den kommenden GP in Le Mans fit zu sein."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen