MotoGP ab 2014 in Argentinien

Aufmacherbild
 

Die MotoGP feiert ab 2014 ein Comeback in Argentinien. Die Motorrad-Königsklasse wird mindestens bis 2016 auf der neuen Rennstrecke in Termas de Rio Hondo Station machen. "Es ist eine große Ehre, diese Meisterschaft in Argentinien neben anderen Sportveranstaltungen, die in unserem Land stattfinden, wie der Rallye Dakar, begrüßen zu können", so Argentiniens Tourismus-Minister Enrique Meyer. Zuletzt wurde 1999 in Buenos Aires ein Rennen der Motorrad-WM gefahren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen