Moto3: Rins holt wieder Pole

Aufmacherbild
 

Alex Rins dreht im Qualifying zum Moto3-Rennen in Jerez die schnellste Runde und startet somit von der Pole Position. Der Spanier, der bereits in Austin Quali-Schnellster war und den Sieg holte, fährt eine Zeit von 1:46.660 und liegt damit fünf Zehntel vor Landsmann Maverick Vinales. Die rein spanische erste Reihe komplettiert Katar-Sieger Luis Salom. Erst in Reihe zwei findet man mit Brad Binder den ersten Honda-Piloten. Der Deutsche Jonas Folger muss sich mit Startplatz sieben begnügen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen