Premierensieg für Bastianini

Aufmacherbild
 

Perfektes Rennwochenende für Enea Bastianini beim Grand Prix von Misano. Der italienische Polesetter feiert bei seinem Heimrennen den ersten Moto3-Sieg seiner Karriere. In einem packenden Finale verweist der 17-jährige Honda-Pilot KTM-Fahrer Miguel Oliveira auf den zweiten Platz, Dritter wird dessen Markenkollege Romano Fenati. Danny Kent (Honda) verteidigt mit Rang sechs die WM-Führung, liegt aber "nur" noch 55 Zähler vor Bastianini. Fenati weist als Dritter 95 Punkte Rückstand auf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen