Marquez dominiert in Indy

Aufmacherbild
 

Marc Marquez gewinnt das Moto2-Rennen in Indianapolis in überlegener Manier. Der Spanier dominiert die Konkurrenz nach Belieben und gibt die Führung, die er schon in der dritten Runde übernimmt, nicht mehr aus der Hand. Der Dominator der Trainings und des Qualifyings, Pol Espargaro, muss mit dem zweiten Rang Vorlieb nehmen. Julian Simon komplettiert das rein spanische Podest. In der WM führt nun Marquez mit 188 Punkten 39 Zähler vor Espargaro. Andrea Iannone (Renn-9.) liegt auf Platz drei.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen