Zanardi startet bei 24h-Rennen

Aufmacherbild
 

Was Alex Zanardi bereits öffentlich als Wunsch geäußert hatte, wird nun wahr. Im Juli wird der beinamputierte Ex-Formel-1-Pilot beim 24-Stunden-Rennen in Spa an den Start gehen können. Das bestätigt sein Arbeitgeber BMW am Dienstagabend in München. Genauere Informationen - in welchem Team und mit welchen Kollegen der Italiener fahren wird - sollen zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben werden. Der heute 48-Jährige hat bei einem Unfall 2001 beide Beine verloren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen