Wurz von Pole "überrascht"

Aufmacherbild

Alexander Wurz startet in Silverstone mit seinen Toyota-Kollegen Nakajima und Sarrazin von der Pole Position. "Ich bin etwas überrascht von der Pole", meint der Niederösterreicher. "Nicht, weil ich nicht an unsere Leistung glaube, sondern weil wir einige Diskussionen über unser Setup hatten." Das Team habe hart an der Standfestigkeit gearbeitet: "Bisher hat sich das ausgezahlt. Aber der Fokus liegt ganz klar auf dem Rennen, denn da gibt es die Punkte."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen