Vierfachsieg für Audi in Spa

Aufmacherbild

Audi dominiert auch das zweite Rennen der Langstrecken-WM (WEC). Die Ingolstädter feiern bei den "6 Stunden von Spa" einen Vierfachsieg. Romain Dumas, Loic Duval und Marc Gene setzen sich im R18 Ultra vor Fässler/Lotterer/Treluyer im Hybrid durch. Dominik Kraihamers Team fällt wenige Minuten vor dem Ende auf Rang acht aus. In der GTE-Pro-Kategorie gewinnt Richard Lietz mit seinem deutschen Porsche-Kollegen Marc Lieb. Das Duo übernimmt damit auch die Führung der Gesamtwertung seiner Klasse.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen