Rebellion testet neuen Boliden

Aufmacherbild
 

Der neue LMP1-Bolide von Rebellion Racing, dem Team von Dominik Kraihamer, nimmt konkrete Formen an. Bei den Tests in Le Castellet haben die Schweizer jetzt die ersten Runden mit dem R-One drehen können. "Unsere Mechaniker waren in den letzten Wochen ohne Unterbrechung in der Oreca-Fabrik", so Teammanager Bart Hayden. Der Schweizer Fahrer Mathias Beche durfte die erste Ausfahrt vornehmen. Den Auftakt in Silverstone am Wochenende bestreitet die Crew noch mit dem alten Auto.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen