Rebellion testet neuen Boliden

Aufmacherbild

Der neue LMP1-Bolide von Rebellion Racing, dem Team von Dominik Kraihamer, nimmt konkrete Formen an. Bei den Tests in Le Castellet haben die Schweizer jetzt die ersten Runden mit dem R-One drehen können. "Unsere Mechaniker waren in den letzten Wochen ohne Unterbrechung in der Oreca-Fabrik", so Teammanager Bart Hayden. Der Schweizer Fahrer Mathias Beche durfte die erste Ausfahrt vornehmen. Den Auftakt in Silverstone am Wochenende bestreitet die Crew noch mit dem alten Auto.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen