Mark Webber: "Viel gelernt"

Aufmacherbild

Mark Webber schafft es bei seinem WEC-Debüt mit Porsche beim Saisonauftakt in Silverstone als Dritter aufs Podest. "Ich bin glücklich, zu einer hervorragenden Leistung des gesamten Teams meinen kleinen Teil beigesteuert zu haben. Aufgrund der Streckenbedingungen war das Rennen für uns Fahrer schwierig", so der Australier. "Wir haben tückische Phasen überstanden und uns ein paar Mal gerade noch rechtzeitig geduckt. Ich habe in diesem Rennen heute wahnsinnig viel gelernt."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen