Hohe Auszeichnung für Wurz-Team

Aufmacherbild

Alexander Wurz darf sich mit den Ingenieuren des Toyota-Werksteams über eine hohe Auszeichnung freuen. Der "TS030 Hybrid", der "Dienstwagen" von Wurz in der Langstrecken-WM (WEC), wurde bei den Professional Motorsport Awards zum Renn-Auto des Jahres gekürt. Der "Circuit of the Americas" in Austin, der am Wochenende von der Formel 1 eingeweiht wird, wird zur Rennstrecke des Jahres gewählt. Die DTM wird von der Fachjury als beste europäische Rennserie ausgezeichnet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen