Toyota nur noch mit einem Auto

Aufmacherbild
 

Toyota reduziert in der weiteren Saison in der FIA WEC. Die Japaner setzen bei den ausstehenden fünf Rennen nur noch ein Auto ein. Die frei werdenden Ressourcen im Werk im Köln will Toyota in die Entwicklung für 2014 stecken. Welche Fahrer zum Einsatz kommen, ist noch offen. Die Einser-Besatzungen wären Alex Wurz, Nicolas Lapierre und Kazuki Nakajima. Allerdings liegen Buemi/Davidson/Sarrazin in der Gesamtwertung 26 Punkte vor den Teamkollegen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen