Toyota: Konzentration auf Rennen

Aufmacherbild
 

Toyota liegt in der ersten Qualifying-Session für die "24 Stunden von Le Mans" rund 6,5 Sekunden hinter der Bestzeit von Porsche. Ein Ergebnis, dass von den Japanern durchaus in Kauf genommen wurde. "Wir sind keine echte Qualifying-Runde gefahren, wir konzentrieren uns voll auf das Rennen", so Stephane Sarrazin, der sich mit Alex Wurz und Mike Conway ein Auto teilt. Anthony Davidson fügt hinzu: "Die Geschichte von Le Mans 2015 wird am Samstag und Sonntag geschrieben, nicht in der Quali."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen