Wurz-Toyota in Spa ausgeschieden

Aufmacherbild

Verpatztes Debüt für den überarbeiteten Toyota TS030. Das Auto von Alex Wurz vier Stunden aufgeben. Bis zur Halbzeit des Sechs-Stunden-Rennens liefert sich der Toyota mit der Nummer 7 einen offenen Kampf mit den drei Audis. Lapierre führt das Feld zwischenzeitlich auch an. Nach dreieinhalb Stunden muss Kazuki Nakajima allerdings mit einem Hybrid-Problem in die Box. Die Reparatur-Versuche scheitern, zwei Stunden vor Schluss gibt das Team auf. Alex Wurz kommt damit nicht zum Einsatz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen