WEC-Champion beendet Karriere

Aufmacherbild

Der amtierende WEC-Champion Allan McNish beendet seine Karriere. "Irgendwann muss man aufhören, und alles hat sich so ergeben, dass dies ein sehr guter Zeitpunkt ist, um das zu tun", erklärt der 43-jährige Schotte gegenüber "Autosport" seine Beweggründe. Er habe alles gewonnen, was er gewinnen wollte und mit dem WM-Titel das letzte Kästchen abgehakt. Seine Zukunft sieht er im Management und TV. McNish hat 2013 im Audi zum dritten Mal nach 1998 und 2008 die 24 Stunden von Le Mans gewonnen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen