McNish: "Am Boden zerstört"

Aufmacherbild

Routinier Allan McNish vergibt durch einen Unfall knapp drei Stunden vor Schluss der "24 Stunden von Le Mans" den Sieg für seine Audi-Crew. "Ich bin am Boden zerstört", meint der Schotte. "Es tut mir leid für unser Team: Dindo (Capello), Tom (Kristensen), die Ingenieure und Mechaniker: Sie haben das ganze Rennen über perfekt gearbeitet. Ich habe mit meinem Fehler das Team um den Lohn gebracht." Nach dem Abflug landete das routinierte Trio hinter Treluyer, Fässler und Lotterer auf Rang 2.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen