Le Mans: Loeb plant eigenes Team

Aufmacherbild

Sebastien Loeb hat große Pläne für die "24 Stunden von Le Mans". Der siebenfache Rallye-Weltmeister plant zu diesem Zweck die Gründung eines eigenen Rennstalls. 2014 will er in der zweithöchsten Klasse LMP2 mit einem eigenen Prototypen antreten. Schon ab 2012 soll das Team in der GT-Klasse Erfahrung sammeln. "Ich werde die nächsten beiden Jahre im Rallyesport noch genießen, freue mich aber schon darauf, ein neues Universum zu erkunden", erklärt der Franzose.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen