Horror-Abflug in Le Mans

Aufmacherbild
 

Kurz nach 20 Uhr kommt es bei den "24 Stunden von Le Mans" zu einem schlimmen Crash. Ex-F1-Pilot Anthony Davidson bremst auf Rang drei liegend die Mulsanne-Schikane an, als ein überrundeter Ferrari der GT-Klasse seinen Toyota touchiert. Das Gefährt hebt ab, überschlägt sich in der Luft und kracht mit hoher Geschwindigkeit in die Reifenstapel. Davidson ist zwar ansprechbar, wird aber mit einer Trage abtransportiert. Im Medical Center wird keine ernste Verletzung festgestellt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen