Toyota-Bestzeit bei Le-Mans-Test

Aufmacherbild

Der Testtag für die "24 Stunden von Le Mans" endet mit einer Bestzeit für Toyota. Das Auto mit Startnummer 8, gefahren von Buemi, Lapierre und Davidson, fährt mit 3:23.014 Minuten die schnellste Runde. Das Schwestern-Auto - pilotiert von Wurz, Sarrazin und Nakajima - bleibt nur 0,142 Sekunden dahinter. Drittschnellste Zeit erzielt Audi. Startnummer 3 ist mit 3:23.799 Minuten in der Vormittags-Session Schnellster. Dahinter reihen sich die weiteren Audis und die beiden Porsches ein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen