Crowdfunding für Brabham-Team

Aufmacherbild
 

Der jüngste Sohn der verstorbenen Formel-1-Legende Jack Brabham, David, möchte mit Hilfe eines Crowdfundings ein Team in die Langstrecken-WM (WEC) bringen. Ziel der Aktion sei es, den Namen Brabham wieder auf die große Motorsportbühne zu bringen, langfristig sei auch ein F1-Team nicht auszuschließen. Bis 1992 existierte bereits ein Brabham-Team. "Wir wollen das Erbe meines Vaters in Ehren halten", so Brabham Jr., der selbst F1-Pilot war und 2009 in Le Mans gewann.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen