Regen-Chaos und Audi-Doppel-Sieg

Aufmacherbild

Ein plötzlicher Platzregen und die Rote Flagge nach einer Serie von Drehern sorgen beim Sechs-Stunden-Nachtrennen in Austin (Texas) für einen Langstrecken-Krimi. Audi jubelt beim 4. Saisonlauf der FIA WEC über den 2. Doppelsieg in Serie. Lotterer/Fässler/Treluyer gewinnen vor ihren Teamkollegen Di Grassi/Duval/Kristensen. Der Österreicher Alex Wurz liegt im Toyota, als der Regen einsetzt, auf Platz 2, am Ende erreicht er den 6. Rang: "Ein frustrierendes Wochenende!" Dominik Kraihamer wird 28.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen