F1-Test: McLaren-Pilot voran

Aufmacherbild

Am ersten Tag der Formel-1-Testfahrten in Silverstone erzielt der McLaren-Pilot Kevin Magnussen die Bestzeit. Der 20-jährige Däne beendet die schnellste seiner 100 Runden in 1:33,602 Minuten und landet vor Paul di Resta (Force India, +0,172) und Antonio Felix da Costa (Red Bull Racing, +0,219). Insgesamt sind am ersten der drei Testtage zwölf Piloten auf der Strecke. Die meisten Teams setzen vorwiegend Testfahrer ein, die Stammfahrer kommen höchstens an einem Tag zum Zug.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen