F1-Test: McLaren-Pilot voran

Aufmacherbild
 

Am ersten Tag der Formel-1-Testfahrten in Silverstone erzielt der McLaren-Pilot Kevin Magnussen die Bestzeit. Der 20-jährige Däne beendet die schnellste seiner 100 Runden in 1:33,602 Minuten und landet vor Paul di Resta (Force India, +0,172) und Antonio Felix da Costa (Red Bull Racing, +0,219). Insgesamt sind am ersten der drei Testtage zwölf Piloten auf der Strecke. Die meisten Teams setzen vorwiegend Testfahrer ein, die Stammfahrer kommen höchstens an einem Tag zum Zug.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen