Webbers Sehnsucht "sehr groß"

Aufmacherbild

Mark Webbers Sehnsucht nach seinem ersten Weltmeistertitel in der Formel 1 ist "sehr, sehr groß". Allerdings würde "es die Welt nicht verändern. Erst mehrere Weltmeisterschaften machen aus dir eine Legende dieses Sports", sagt der Red-Bull-Pilot in der Samstagausgabe der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Der Australier hat in der WM 34 Punkte Rückstand auf Leader Fernando Alonso. "Wir müssen sehen, dass wir den Rückstand nach und nach verringern", gibt sich Webber noch lange nicht geschlagen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen