Webber: Vettel 2016 zu Ferrari

Aufmacherbild

Der scheidende Formel-1-Oldie Mark Webber glaubt nicht, dass Ferraris Fahrerpaarung mit Fernando Alonso und Kimi Räikkönen von langer Dauer ist. "Ferrari wird mit beiden wahrscheinlich zwei Jahre zusammenarbeiten. Danach werden sie meiner Meinung nach Seb (Vettel; Anm.) von Red Bull abwerben", meint der Australier gegenüber "Sky Sports F1". Dazu passend ist der Kontrakt des Deutschen bei RBR bis 2015 datiert. Webber wird mit Saisonende zu Porsche in die Langstrecken-WM wechseln.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen