Spielberg-Kurs fordert Teams

Aufmacherbild
 

Auf die Teams wartet beim Comeback der Formel 1 in Spielberg eine Fahrt ins Ungewisse. Die Rennställe verfügen über wenig Erfahrungswerte auf dem Kurs in der Steiermark, die Piloten haben sich hauptsächlich in Simulatoren auf die Berg- und Talfahrt vorbereitet. "Eine neue Strecke ist immer aufregend", freut sich Mercedes-Star Lewis Hamilton, der wieder "voll angreifen" möchte. Hinter Mercedes kämpft Red Bull um den Anschluss und hofft dabei auf einen neuen Sprit, der zum Einsatz kommt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen