Vettel: "War innere Stimme"

Aufmacherbild

Sebastian Vettel spricht nach dem Suzuka-Qualifying über die Beweggründe zu seinem Abschied von Red Bull Racing. "Es ist nicht das erste Mal, dass ich die Möglichkeit habe, etwas anders zu machen. Es fühlt sich aber jetzt so an, als sei es der richtige Zeitpunkt. Es war eine innere Stimme, die immer lauter geworden ist", sagt der Heppenheimer. Ganz ohne Wehmut geht er aber nicht. "Es fühlt sich an, als ziehe man zu Hause aus", so der vierfache Weltmeister.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen