Keine F1-Rennen mehr in Valencia

Aufmacherbild
 

Die Formel 1 wird definitiv nicht mehr nach Valencia zurückkehren. "Wir können die Veranstaltung von Autorennen der Formel 1 nicht aufrechterhalten, weil wir bei der Verwendung staatlicher Gelder andere Prioritäten haben", erklärt Alberto Fabra, Chef der valencianischen Regionalregierung. F1-Boss Bernie Ecclestone erlässt der Region die bei einer vorzeitigen Vertragsauflösung fällige Strafe von 54 Mio. Euro. Von 2008 bis 2012 fand fünf Mal der GP von Europa in der spanischen Hafenstadt statt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen