Vettel holt Trainings-Hattrick

Aufmacherbild
 

Sebastian Vettel ist auch im dritten und letzten freien Training zum US Grand Prix in Austin das Maß aller Dinge. Allerdings schmilzt sein Vorsprung weiter dahin. Lag er in der ersten Session am Freitag noch über 1,4 Sekunden vor dem Rest des Feldes, beträgt sein Guthaben auf den Zweitplatzierten Lewis Hamilton am Samstag nur mehr 0,258 Sekunden. Vettels WM-Rivale Fernando Alonso fährt hinter Pastor Maldonado die viertschnellste Zeit des dritten Trainings.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen