Rosberg in Barcelona-Test voran

Aufmacherbild

Nico Rosberg dreht zum Auftakt der Formel-1-Testfahrten in Barcelona die schnellste Runde. Der deutsche Mercedes-Pilot verweist gleich drei Weltmeister auf die Plätze. Rosberg dreht 54 Runden und stellt die Bestzeit von 1:22,616 Minuten auf. In einem turbulenten Endspurt des Testtages schieben sich noch Kimi Räikkönen/Lotus (+0,007) und Fernando Alonso/Ferrari (+0,329) an Weltmeister Sebastian Vettel/Red Bull Racing vorbei. Die Tests finden am Mittwoch, Donnerstag und Freitag ihre Fortsetzung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen