Toro Rosso ab 2014 mit Renault?

Aufmacherbild
 

Laut "auto, motor und sport" wird Toro Rosso ab 2014 Motoren von Renault beziehen. Derzeit fährt das B-Team von Dietrich Mateschitz mit Ferrari-Aggregaten. Ein Wechsel zu Renault würde Sinn machen, da auch Red Bull Racing Motoren der Franzosen nutzt. Getriebe und KERS entwickelt das Austro-Team selbst. Das A-Team von Mateschitz könnte diese Teile ab 2014 kostenkünstig an Toro Rosso verkaufen. Force India soll indes einen Wechsel von Mercedes zu Ferrari überlegen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen