Kvyat-Tribüne in Sotschi

Aufmacherbild
 

Im Alter von 20 Jahren wird Formel-1-Pilot Daniil Kvyat eine besondere Ehre zuteil. Die Betreiber der Strecke in Sotschi geben bekannt, dass eine Tribüne beim GP von Russland am 12. Oktober den Namen des Toro-Rosso-Fahrers tragen wird. Laut den Verantwortlichen bietet die "Kvyat-Tribüne" die besten Zuschauerplätze, von denen aus die Kurven 2 bis 5 zu sehen sind. "Ich war erstaunt. Normalerweise ist das eine Ehre, die nur Fahrern zuteil wird, die zurückgetreten sind", sagt der Youngster.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen