Vettel trotz Sieges nicht Champ

Aufmacherbild
 

Sebastian Vettel feiert in Singapur seinen neunten Saisonsieg, die WM-Entscheidung ist aber noch vertagt. Der deutsche Red-Bull-Pilot behauptet am Start seine Pole Position und lässt sich auch durch eine Safety-Car-Phase (nach Schumacher-Crash) nicht aus der Ruhe bringen. Die vorzeitige Titel-Vergabe verhindert Jenson Button, der Zweiter wird und mit einem Rückstand von 124 Punkten noch theoretische Chancen hat. Mark Webber komplettiert als Dritter das Podest.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen