Rosberg trotz Defekts voran

Aufmacherbild

Wie erwartet dominiert Mercedes das erste Training für den GP in Silverstone. Bestzeit erzielt Nico Rosberg. Der Deutsche steht lange mit einem Hydraulik-Defekt in der Box, kann aber kurz vor Schluss doch noch eine schnelle Runden drehen. Mit 1:34,274 fängt er seinen Teamkollegen Lewis Hamilton um 0,070 Sekunden ab. Mit Respektabstand reihen sich die Toro-Rosso-Piloten Verstappen (+1,256) und Sainz ein. Räikkönen und Vettel landen auf den Rängen fünf und sechs.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen