Räikkönen-Crash in Silverstone

Aufmacherbild

Die Startphase des GP von Großbritanninen in Silverstone wird von einem heftigen Unfall von Kimi Räikkönen überschattet. Der Finne kommt nach wenigen Kurven von der Strecke ab. Bei der Rückkehr auf die Straße verliert er die Kontrolle über das Auto und schlägt zwei Mal in der Streckenbegrenzung ein. Kobayashi und Massa können einen Zusammenprall gerade noch verhindern. Räikkönen verletzt sich nach ersten Berichten am Sprunggelenk. Das Rennen wird gestoppt und nach einer Stunde fortgesetzt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen