Angeblich zweite OP bei Schumi

Aufmacherbild
 

In der Nacht auf Montag soll Michael Schumacher ein zweites Mal operiert worden sein. Das berichten zumindest die bis dato gut informierte französische Zeitung "Dauphine Libere" sowie die deutsche "Bild". Eine offizielle Bestätigung dieser Meldung gibt es jedoch noch nicht. Die Formel-1-Rekordweltmeister erlitt bei einem Ski-Unfall ein Schädel-Hirn-Trauma und liegt in einem Krankenhaus in Grenoble im Koma. Der 44-Jährige schwebt in Lebensgefahr.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen