Sauber-Bolide deutlich verändert

Aufmacherbild

Der F1-Rennstall Sauber präsentiert am Samstag in Hinwill seinen neuen Boliden. Der C32 unterscheidet sich deutlich von seinem Vorgänger. Der Nasenhöcker fällt weg, dafür gibt es eine leicht nach unten gezogene Frontnase. Zudem sind die Seitenkästen deutlich schmäler als bei seinem Vorgänger. "Mit dem C31 hatten wir ein ausgesprochen wettbewerbsfähiges Auto mit vielen Stärken. Unser Ziel war es, diese Stärken weiter zu verbessern und die Schwächen zu eliminieren", so Chefdesigner Matt Morris.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen