Sauber künftig mit Chelsea-Logo

Aufmacherbild

Sauber und Chelsea gehen eine Kooperation ein. Das Formel-1-Team und der CL-Finalist werden künftig etwa beim Vertrieb von Merchandising und dem Informationsaustausch in sportwissenschaftlichen Belangen zusammenarbeiten. "Eine solche Partnerschaft zwischen Formel 1 und Fussball hat es in dieser Form noch nie gegeben", betont Sauber-CEO Monisha Kaltenborn. Das Logo des FC Chelsea wird beim Spanien-GP (13. Mai) erstmals von den Sauber-Boliden prangen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen