Räikkönen liegt der neue Ferrari

Aufmacherbild

Kimi Räikkönen zeigt sich nach den ersten F1-Testfahrten in Jerez vom neuen Ferrari SF15-T angetan. "Im Vergleich zum Vorjahres-Auto ist das eine komplett andere Geschichte. Es gibt viele gute Ansätze in Bereichen, in denen wir Probleme hatten", so der Finne gegenüber "autosport". Auch Mercedes-Fahrer Nico Rosberg blieben die Fortschritte nicht verborgen: "Wir beobachten unsere Konkurrenz natürlich. Die letzten Tage waren ein Augenöffner. Ferrari sieht im Moment wirklich gut aus."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen