Platz 2 - Räikkönen wollte mehr

Aufmacherbild
 

Kimi Räikkönen landet beim Europa-GP in Valencia als Zweiter zum dritten Mal in dieser Saison am Podest. "Am Ende ist ein zweiter Platz toll, aber nicht das, was wir wollten", gibt der Lotus-Pilot anschließend zu. "Wir hatten auf jeden Fall den Speed, um um den Sieg zu kämpfen." Zu Beginn hatte der Finne Probleme: "Ich hatte einen guten Start, wurde in der ersten Kurve aber von Maldonado blockiert und verlor dadurch ein paar Positionen. Ausgehend davon konnten wir uns gut nach vorne arbeiten."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen