Kranker Kimi verpasst Medientag

Aufmacherbild
 

Während alle Medien über die Zukunft von Kimi Räikkönen spekulieren, verpasst dieser krankheitsbedingt die Medientage im Vorfeld des Grand Prix von Belgien. Das freie Training in Spa-Francorchamps sei aber nicht gefärdet. Räikkönen werde am Start sein, versichert ein Lotus-Sprecher. Nach den bekannt gewordenen, gescheiterten Verhandlungen mit Red Bull wird über eine Rückkehr des "Icemans" zu Ferrari spekuliert. Der Finne selbst äußerte sich bisher nicht dazu.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen