Pirelli will F1 treu bleiben

Aufmacherbild
 

Die Zusammenarbeit zwischen der Formel 1 und Pirelli dürfte verlängert werden. Wie die spanische Zeitung "AS" berichtet, sollen sich Pirelli-Präsident Marco Tronchetti und F1-Boss Bernie Ecclestone getroffen haben. "Wir nähern uns dem Zeitpunkt der Unterschrift", wird Tronchetti zitiert. "Bernie ist zufrieden mit uns, und unser Unternehmen ist an dem Formel-1-Projekt nach wie vor interessiert. Ich hoffe, dass wir bald eine Vereinbarung erzielen", so der Italiener.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen