Pirelli bleibt in der Formel 1

Aufmacherbild
 

Trotz der anhaltenden Kritik an den Reifen wird Pirelli die Formel 1 wohl auch 2014 mit Pneus beliefern. "Wir haben mit der überwiegenden Mehrheit der Rennställe eine Vereinbarung unterzeichnet", verrät Paul Hembery, Motorsportchef des Unternehmens, gegenüber der "Gazzetta dello Sport". In den kommenden Wochen sollen die noch ausstehenden Unterschriften folgen. Mit Bernie Ecclestone soll man sich schon seit längerem einig sein. Die größte Hürde könnte der Kontrakt mit der FIA sein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen