Force India stellt Boliden vor

Aufmacherbild
 

In Silverstone hat Force India sein neues Auto für die Formel-1-Saison 2013 vorgestellt. Wie bei den anderen Teams hat sich auch bei den Indern äußerlich nicht viel verändert. "Unter der Hülle haben wir jedes Detail versucht zu verbessern", sagt Teamchef Vijay Mallya. Präsentiert wurde das Auto nur mit einem Piloten. Wer neben Paul di Resta das zweite Cockpit bekommt, ist noch nicht fixiert. Gerüchten zufolge soll Adrian Sutil aber bereits einen Vertrag unterzeichnet haben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen