Vettel sorgt für Unmut im Team

Aufmacherbild

Nachdem sich Doppel-Weltmeister Sebastian Vettel in der letzten Runde des Malaysia-GP weigerte, in die Boxengasse zu fahren und damit aufzugeben, bittet ihn Teamchef Christian Horner zum Rapport. "Wir werden darüber sprechen", wird Horner in der "Bild" zitiert. Vettel meint nach dem Vorfall: "Ich wollte die Zielflagge sehen. Ich finde, das gehört sich so!" Eine Aufgabe des Deutschen hätte bewirkt, dass Red Bull das Getriebe vor dem Grand Prix in China tauschen darf. Dies ist nun nicht erlaubt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen