Krimi im letzten Monza-Training

Aufmacherbild

In Monza blüht den Formel-1-Fans ein spannendes Qualifying. So wie schon in den beiden Einheiten am Freitag, liegen die Top-Fahrer auch im 3. Training am Samstag eng zusammen. Lewis Hamilton erzielt Bestzeit, ist dabei aber nur um eine Tausendstelsekunde schneller als Fernando Alonso. Die ersten 14 Piloten liegen innerhalb einer Sekunde. Probleme gibt es bei Doppel-Weltmeister Sebastian Vettel: Er rollt zwei Minuten vor Schluss mit einem Elektronik-Defekt aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen