Kanada bleibt im F1-Kalender

Aufmacherbild

Der Grand Prix von Kanada zählt auch in Zukunft zum Rennkalender der Formel 1. Wie die Organisatoren am Samstag bekanntgeben, wird der Vertrag, der in diesem Jahr ausgelaufen wäre, um weitere zehn Jahre verlängert. Zuletzt gab es Spekulationen um ein Aus des Rennens in Montreal, da auf die Betreiber große finanzielle Forderungen zukommen. Neben der jährlich zu entrichtenden Antrittsgebühr müssen die Veranstalter auch Modernisierungsarbeiten an der Strecke durchführen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen